Was kommt?
Virtuose Zauberei auf der Geige
So 10.03.2024 17:00 - 19:00
  • Text


    Julius Aria Sahbai, Violine 
    Karina Aksenova, Piano

    www.juliusariasahbai.com

     

    Zeit & Ort

    Sonntag, 10. März 2024, 17:00 Uhr

    Evangelische Kirche Berneck

     

    Über die Veranstaltung

    Programm
    H. Wieniawski, Theme Original Varié
    E. Elgar, Salut d’amour
    M. Ravel, Tzigane
    J. Massenet, Meditation
    F. Waxman, Carmen Fantasy

     

    Programmheft

     

    Einzelpreis: 30 CHF

    Mitglieder Kulturforum Berneck: 20 CHF 

    Schüler und Studenten: 10 CHF

     

    Reservation

Ensemble Apollon – Romantische Frühlingslieder
So 28.04.2024 17:00 - 19:00
  • Text

     Bernecker MaiBlüten 2024 

    Ensemble Apollon
    www.ensemble-apollon.ch

    Gemeinschaftskonzert mit RGML

     

    Zeit und Ort

    Sonntag, 28. April 2024, 17:00 Uhr
    Evangelische Kirche Berneck
     

    Über die Veranstaltung

    Leitung: Raphael Holenstein+
    Martin Küssner, Piano
    Frühlingsmorgen – Frühlingsabend - romantische Frühlingslieder
     
     
     
    Einzelpreis: 30 CHF
    Mitglieder Kulturforum Berneck: 20 CHF
    Schüler und Studenten: 10 CHF

     

Helen Maier & the Folks
Fr 03.05.2024 20:00 - 22:00
  • Text

     Bernecker MaiBlüten 2024 

    Helen Maier & the Folks
    Eine Symphonie aus Leidenschaft und musikalischer Vielfalt
    helenmaier.ch/thefolks

     

    Zeit und Ort

    Freitag, 3. Mai 2024, 20:00 Uhr
    Weinstadel tobias wein.gut,
    Hinterburgstrasse 24, Berneck
     

    Über die Veranstaltung

    Helen Maier & The Folks
    Helen Maier — Violine
    Alexander Graf — Violin
    Andreas Gut — Akkordeon
    Theo Känzig — Gitarre
    Jonas Künzli — Kontrabass
    Adrian Böckli — Schlagzeug, Percussion
     
    Die sprudelnde Leidenschaft und fesselnde Faszination von Helen Maier & The Folks verzaubert. Eine Welt voller pulsierender Rhythmen und mitreissender Melodien, in der die Klänge der traditionellen Schweizer Volksmusik mit jazzigen Einflüssen harmonieren und feurige Balkan-Rhythmen mit Irish Folk verschmelzen. Das Ergebnis ist ein mitreissender, dynamischer Sound, der die Zuhörer:innen in seinen Bann zieht.  
     
     
     
    Einzelpreis: 30 CHF
    Mitglieder Kulturforum Berneck: 20 CHF
    Schüler und Studenten: 10 CHF

     

Trio Anderscht
Mi 08.05.2024 20:00 - 22:00
  • Text

     Bernecker MaiBlüten 2024 

    Trio Anderscht
    www.anderscht.ch

     

    Zeit und Ort

    Mittwoch, 8. Mai 2024, 20:00 Uhr
    Torkel Oberdorf, Weierbüntstrass 2, Berneck

     

    Über die Veranstaltung

    Fredi Zuberbühler, Hackbrett
    Andrea Kind, Hackbrett
    Raffael Bietenhader, Kontrabass

    Das Trio Anderscht zeigt, dass mit dem Appenzeller-Hackbrett mehr möglich ist. Zusammen erschaffen Andrea Kind, Fredi Zuberbühler und Raffael Bietenhader eine Musik, die geprägt ist von einer unbändigen Spielfreude und kreativen Energie. Sie bewegen sich mühelos zwischen verschiedenen Genres und Stilen und schaffen eine ganz eigene Klangwelt, die das Publikum begeistert und berührt.

     
     
     
    Einzelpreis: 10 CHF
    Mitglieder Kulturforum Berneck: 10 CHF
    Schüler und Studenten: 10 CHF

     

Schlosskonzert mit dem Tree Trio und musikalische Wanderung
Sa 11.05.2024 19:00 - 21:00
  • Text

     Bernecker MaiBlüten 2024 

    Tree Trio

     

    Zeit und Ort

    Samstag, 11. Mai 2024, 19:00 Uhr: Schlossgarten Rosenberg
    Samstag, 11. Mai 2024, 17:00 Uhr: Musikalische Wanderung (Start: Rathausplatz)
     
     

    Über die Veranstaltung

    Tree – Trio
    Ein Musikabend an einem speziellen Ort
    im Rahmen des Projektes „Zwiegespräch mit Bäumen“
     
    Goran Kovacevic, Akkordeon
    Peter Lenzin, Saxophon, Flöte, Klarinette
    Jan Geiger, Perkussion
     
    Ein neues Musikprojekt speziell für «Zwiegespräch mit Bäumen».  Musik, die berührt und bewegt. Das Tree – Trio mit Goran Kovacevic,  Peter Lenzin und Jan Geiger schafft das Kunststück der Genre-Verschmelzung:  Alpenmusik, Balkan, Jazz und Tango. Musette, Klassik, Avantgarde. Ein Konzert mit explosiven Höheflügen voller Rhythmus, Leidenschaft und Melodie!
     
    Bei der musikalischen Wanderung besuchen wir verschiedene Kunstwerke bei Bäumen. (keine Anmeldung notwendig, keine Tickets notwendig)
     
     
     
    Einzelpreis: 30 CHF
    Mitglieder Kulturforum Berneck: 20 CHF
    Schüler und Studenten: 10 CHF

     

Octango – Oktett
Fr 17.05.2024 20:00 - 22:00
  • Text

     Bernecker MaiBlüten 2024 

    Octango – Oktett
    Klassischer Tango vom Feinsten

     

    Zeit und Ort

    Freitag, 17. Mai 2024, 20:00 Uhr
    INAC, Hafnerwisenstrasse 2, Berneck

     

    Über die Veranstaltung

    Octango – Oktett
    Aris Kapajannidis - Violine
    Katia Blejer - Violine
    Laurenz Vanorek - Violoncello
    Francesco Negrini - Klarinetten
    Urban Weigel - Horn
    Eduardo García - Bandoneón
    Alexander Swete - Gitarre
    Francisco Obieta - Kontrabass & Leitung
     
    Das Ensemble Octango präsentiert den argentinischen Nationaltanz Tango meisterhaft voller Leidenschaft und Melancholie. Die acht Solisten pflegen die authentische Tango-Kultur auf hohem künstlerischem Niveau. Nebst klassischen Kompositionen von Gardel, De Caro, Bardi oder Piazolla spielen sie neue Arrangements und Eigenkompositionen des bekannten argentinischen Komponisten Francisco Obieta, dem Leiter des Ensembles.  Besonders in den Neukompositionen vermischt sich der traditionelle Tango mit Elementen des Jazz und der Klassik.
     
     
     
    Einzelpreis: 30 CHF
    Mitglieder Kulturforum Berneck: 20 CHF
    Schüler und Studenten: 10 CHF

     

Elias Bernet Band
Mo 20.05.2024 11:00 - 13:00
  • Text

     Bernecker MaiBlüten 2024 

    Elias Bernet Band
    Beschwingtes Matinee mit Boogie – Woogie & Blues

    www.eliasbernet.ch

     

    Zeit und Ort

    Pfingstmontag, 20. Mai 2024, 11:00 Uhr
    Torkel Oberdorf, Weierbüntstrasse 2, Berneck


     

    Über die Veranstaltung

    Elias Bernet Band
    BOOGIE WOOGIE & BLUES
     
    Es ist eine abwechslungsreiche, äusserst unterhaltsame, oft irrwitzig temporeiche Reise, auf die die Elias Bernet Band seine Zuhörer mitnimmt. Wenn Elias’ virtuose Finger – man möchte sagen leichtfüssig – über die Tasten des Klaviers und der Hammond-Orgel tanzen, zucken Füsse, Hüften, Schultern und Nacken, als gehorchten sie willenlos einem Tanzbefehl. 
     
     
     
    Einzelpreis: 30 CHF
    Mitglieder Kulturforum Berneck: 20 CHF
    Schüler und Studenten: 10 CHF

     

Double – Drums
So 26.05.2024 17:00 - 19:00
  • Text

     Bernecker MaiBlüten 2024 

    Double – Drums
    aussergewöhnliches Percussion – Erlebnis -  Familienkonzert
    www.doubledrums.com

     

    Zeit und Ort

    Sonntag, 26. Mai 2024, 17:00 Uhr
    Mehrzweckhalle Bünt, Kirchgass 8, Berneck

    16:00 Uhr: Workshop mit Kindern und Jugendlichen (gratis)
     

    Über die Veranstaltung

    „Mehr als nur Bum-Bum-Tschak“. Das mehrfach preisgekrönte Percussionduo zu Gast in der Schweiz.  Ein Abend mit Double Drums ist kurzweilig, spannend und immer wieder überraschend. Die beiden Multi-Percussionisten zaubern aus einer Bühne voll mit Trommeln, Mülltonnen, Glockenspiel, Marimba, Kartons und Töpfen ein Gesamtkunstwerk, das einen immer wieder staunen lässt. Eine perfekte Choreographie leuchtender Sticks, faszinierende Sound-Loops oder eine humorvolle Luftschlagzeug-Einlage ganz ohne Instrumente: die Perfektion und Symbiose der beiden Meisterklassen-Schlagzeuger ist verblüffend - auch dann, wenn sie bekannte Melodien in ein ganz anderes Gewand packen. In Ihren Händen wird alles zu Musik und in der Interaktion sogar das Publikum zum Instrument.
     
     
     
    Einzelpreis: 30 CHF
    Mitglieder Kulturforum Berneck: 20 CHF
    Schüler und Studenten: 10 CHF

     

Musik belebt – drei Songwriter -Bands
Sa 08.06.2024 20:00 - 22:00
  • Text

     Bernecker MaiBlüten 2024 

    Musik belebt – drei Songwriter -Bands
    HOEHN  - Damiana Malie - Adriana Bollinger  

     

    Zeit und Ort

    Samstag, 8. Juni 2024, 20:00 Uhr
    Gärtnerei Messmer, Littenbachweg, Berneck
     

    Über die Veranstaltung

    Adriana Bollinger Trio

    Andrina Bollinger: Voc, guit, keys
    Jules Martinet: E-Bass
    Arthur Hnatek: Drums

    Andrina Bollinger lädt ein in ihr Schloss, ihren Garten, ihre Welt voller Geheimnisse und Gedankenwelten. Darin trifft die ehrliche, bodenständige Präsenz der Zürcher Sängerin auf ein eruptives Live-Erlebnis aus Musik, Poesie und Performance, das Geschichten ihres tiefsten Inneren behandelt. Im Zentrum liegt Bollingers einzigartig erdig-samtene Stimme, die sich zwischen Singen, Schreien und Summen bewegt. Dabei wird sie nebst ihrem Spiel an Tasten, Telecaster-Gitarre und Trommelinstrumenten von Schlagzeuger Arthur Hnatek und Bassist Jules Martinet begleitet. Willkommen und nicht verloren gehen!

    www.andrinabollinger.com

     

    HOEHN

    Samuel Kuntz, Gitarre
    Silvan Kuntz, Gitarre

    Die beiden Brüder spielen schon seit frühester Kindheit zusammen Gitarre. Sie verlassen sich dabei vor allem auf ihre musikalische Intuition, die aus ihrer brüderlichen Verbundenheit erwächst.  Auf ihrem ersten Studioalbum MISTRAL vereinen HOEHN, deren Name eine Hommage an ihren Urgroßvater, den berühmten Pianisten Alfred Hoehn, ist, ihre technischen Fähigkeiten auf der klassischen und Jazzgitarre mit der lebenslangen Erfahrung des gemeinsamen Songschreibens. Neben HOEHN bilden Samuel und Silvan seit einigen Jahren die eine Hälfte der Alternativ-Pop-Band Panda Lux und in jüngerer Zeit veröffentlichte Silvan als San  Silvan seine erste Solo-EP in Zusammenarbeit mit Sophie Hunger. Wer ein Konzert von HOEHN besucht, erlebt eine musikalische Reise an einen Ort, wo sich Luft und Raum zum Atmen entfalten, sich die Lungenflügel öffnen und man plötzlich zu schweben beginnt.

    h-o-e-h-n.com

     

    Damiana Malie 

    Damiana Vorburger,  Leadgesang, Gitarre, 
    Dshamilja Maurer, Bass und Gesang, 
    Kevin Jüstrich, Gitarre und Gesang, 
    Max Widmer, Piano, Saxofon, Klarinette, Percussion und 
    Eric Lüchinger,  Schlagzeug

    Mit durchdringenden Melodien und ehrlichen, doch poetischen Lyrics, möchte die Band Damiana Malie die Zuhörenden auf eine authentische und natürliche Art unterhalten und zum Träumen einladen. Die Musik der fünfköpfigen Band um die Leadsängerin Damiana Vorburger ist geprägt von Folk, Soul und Pop. Charakteristisch für den Sound sind die mehrstimmigen Gesänge, sowie das Saxophon und die Klarinette, welche der Musik einen leicht melancholischen Touch geben. Im Herbst 23 hat die Band ihr Debutalbum “Yellow Skies” veröffentlicht.

    Website Damiana Malie

     
     
     
    Einzelpreis: 30 CHF
    Mitglieder Kulturforum Berneck: 20 CHF
    Schüler und Studenten: 10 CHF